Planung

Was wir Ihnen anbieten

PlanungAtmosphäre und Funktionsräume

An das Ordinationsteam werden heute immer höhere Ansprüche gestellt. Diesen hohen Ansprüchen gilt es auch bei einer Neuplanung oder Modernisierung gerecht zu werden. Dabei ist der Dialog zwischen Arzt und Ordinationsplaner sehr wichtig. Gemeinsam entwickeln wir ein Gesamtkonzept mit bestmöglichen Raumanordnungen und effektiven Arbeitsabläufen.

Arztpraxen sind aber mehr als nur aneinandergereihte Funktionsräume. Es wird auch immer mehr erkannt, welche Bedeutung einer angenehmen Raumatmosphäre zukommt.

Ordinationscheck

Gratis Info-Folder als PDF Datei!

Eine freundliche Atmosphäre sorgt für eine entspannte Situation der Patienten, und schafft dem Ordinationsteam einen angenehmen Arbeitsplatz. Das architektonische Konzept soll im Idealfall die Persönlichkeit und Kompetenz des Arztes widerspiegeln, sowie die Wünsche und Bedürfnisse seiner Mitarbeiter und Patienten berücksichtigen.

 

Konzept/Entwurfsplanung/Objektbesichtigung:

Schaffung idealer Raumanordnungen und effektiver Arbeitsabläufe mit individuellen

Einrichtungslösungen ist das oberste Ziel. Eine zeichnerische Umsetzung im Grundriss der Ordination gibt den ersten Eindruck, und bildet die Grundlage für die Detailplanung.

 

Arztbereich/Assistenzbereich/Patientenbereich

Arztbereich (Beispiel Gynäkologie)

Besprechungsraum: Anamnese/Untersuchung/Injektionen…

Untersuchungsraum: Untersuchung/Abstriche/Eingriffe/Umkleiden/Ultraschall…

Funktionsraum: CTG/Untersuchung/Akupunktur/Beckenbodentraining/Besprechung…

 

Assistenzbereich

Empfang: Patientenaufnahme/Chipkartenannahme/Patientenverteilung…

Telefonkontakte/Formularverwaltung/Neuterminisierung…

Labor-Sterilisation: Blutabnahme/Harntest/Sterilisation…

Lager-Teeküche: Lagerung/Abfalllogistik/Umkleiden/Tee für Patienten…

 

Besucherbereich

Barrierefreier- Parkplatz- Zugang- Patientenweg in der Ordination

Garderobe/Wartezonen/Spielecke

Barrierefreies WC mit Harndurchreiche

Detailplanungen:

 

Bauplanung

Angaben für den Innenausbau in den notwendigen Maßstäben.
Welche Wände werden gesetzt, wie gestaltet sich die Raumstruktur.

 

Sanitärplanung

Angaben für den Installateur werden im Plan vermerkt.

Die Positionierung der Waschbecken sowie die Aufteilung der WC-Anlagen nach der aktuellen ÖNORM unter Berücksichtigung der aktuellen Hygienerichtlinien.

 

Beleuchtungsplanung – Lichtkonzept

Aufbauend auf die baulichen und räumlichen Gegebenheiten, muss die Beleuchtung auch den arbeitstechnischen Anforderungen gerecht werden. Positionierung, Bedienung und der Energieverbrauch werden berücksichtigt.

 

Elektroplanung

Abgestimmt auf die Einrichtungsplanung und das ausgewählte Lichtkonzept sowie der Integration medizinisch-technischer Anforderungen werden Lichtschalter, Steckdosen, EDV-Anschlüsse und Mehr im Plan vermerkt.

Individuelle Möbelgestaltung und Einrichtungsplanung

Die Einrichtung soll den Anforderungen in einer Ordination gerecht werden.

In Grundriss und Ansicht werden Details ausgearbeitet.

Im Zuge einer 3D-Ansicht bekommt die Ordination ihre konkrete Gestalt.

 

Architektonische Gesamtgestaltung

Die Gesamtgestaltung der Ordination soll die Individualität des Arztes widerspiegeln.

Farbkonzept und Materialzusammenstellung für Boden/Wände/Einrichtung/ Beleuchtung/Fensterbehang bildet eine Einheit, und verknüpft die Person mit der Ordination.

 

Projektbegleitung

Ansprechpartner für Bauherrn und Professionisten in der Bauphase,

begleitende Herstellungskontrolle. (keine örtliche Bauleitung)